Stadtführungen  Stadtführungen  
 Mannheim Spezialführungen Gruppenanfrage Kontakt &  
 Impressum Links

SPEZIALFÜHRUNGEN

Seit sechs Jahren bietet H & B TOUR CONCEPTION „Special Interest Führungen“ mit Living History Elementen, auch Kostümführungen genannt, an.
Dieses aus der englischen Museumspädagogik stammende Konzept ermöglicht Einblicke in das Alltagsleben vergangener Jahrhunderte und vermittelt Geschichte auf unterhaltsame Art und Weise aus „erster Hand“.
Die dabei zum Einsatz kommenden Kostüme und Ausrüstungen sind Einzelanfertigungen, die exakt nach historischen Vorlagen angefertigt wurden. Sie unterscheiden sich in Material, Schnitt und Anschaffungspreis deutlich von den von anderen Anbietern verwendeten Gewandungen in „Faschingsprinzen-Qualität“. Als Vorlagen dienten unter anderem der „Altar der Heiligen Ursula“ oder Dürers „Der Ritter und der Tod“. Genießen Sie mit uns das Original und erleben Sie Geschichte authentisch und hautnah! 

Im Folgenden möchten wir Ihnen eine Auswahl von drei verschiedenen „Living History Führungen“ vorstellen, sowie mit dem „Studentischen Heidelberg“ einen Klassiker unter unseren Themenführungen präsentieren.
Weitere Informationen und ein konkretes Angebot unterbreiten wir Ihnen gerne auf Anfrage.  

Termine: ganzjährig nach Vereinbarung 

Gruppengröße: 10 bis 300 Teilnehmer  

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch 

 

MIT ROSENKRANZ UND BASTARD - SÖLDNERLEBEN IM 15. JAHRHUNDERT 

Begleiten Sie uns auf unserem abenteuerlichen Weg um das Heidelberger Schloß und lauschen Sie im flackernden Schein der Kerzen Geschichten von Leben und Alltag einer Burgbesatzung. Historie und Soldatenlatein zeichnen ein lebendiges Bild einer gar nicht so dunklen Zeit. Wir werden natürlich ernsthaft auch so wichtigen Fragen wie der nach Sinn und Zweck von Glöckchen an der Schamkapsel der Herren der Schöpfung nachgehen. Die Feste Heidelberg sowie Dienst und Ausrüstung werden von unserem „Reisenden“ ebenso nicht außer acht gelassen wie die Geschichte seines Standes. Ihr Begleiter ist passend gewandet und gerüstet. Mit anderen Worten: unser Ausflug der besonderen Art entführt Sie in die Zeit des späten Mittelalters und präsentiert Ihnen Schloß und Gärten im wahrsten Sinne des Wortes in einem anderen Licht. Wagen Sie eine Begegnung „face to face with history“.
 


 

VON BETTLERN, BADERB UND HENKERN  

Ein Streifzug durch die mittelalterliche Kriminalgeschichte.

Wir konfrontieren Sie bei unserem Rundgang der „besonderen Art“ mit ausgesuchten Kriminalfällen und Tatorten aus verschiedenen Jahrhunderten, wobei „Zeitzeugen“ und „Beteiligte“ den Fall aus ihrer Sicht schildern.

Freuen Sie sich auf eine Begegnung mit einem Rottmeister der Heidelberger Stadtwache, einem Gerichtsschreiber, einem Henker und einem Richter.

Natürlich sind unsere Zeugen stilsicher gewandet und bieten so spielerisch Einblicke in die Kriminalgeschichte Heidelbergs. Pub Walk meets Straßentheater und Tatort begegnet lebendiger Geschichte - sicherlich eine mehr als unterhaltsame Mischung.

So erlauschen Sie beispielsweise aus dem Munde eines Frouwenwirts des 15. Jahrhunderts, wie Rechte und Pflichten in den damaligen Bordellen verteilt waren und was am „Tisch der offenen Weiber“ serviert wurde. Wo wir gerade beim Thema sind: zeitgenössische Erfrischungen wie „Hippokras“ oder Punsch versüßen Ihre kriminalistische Zeitreise.

Gerne stellen wir die Themen nach Ihren Wünschen zusammen. Möchten Sie einen Vertreter Ihrer eigenen Zunft treffen oder etwas über die Gesundheitspolizei des 15. Jahrhunderts hören, teilen Sie uns Ihre Wünsche mit. Wir kreieren dann Ihren individuellen Ausflug in die Geschichte der Kriminalistik. Freuen Sie sich auf einen Abend „Face to Face with history“.

 

 STUDENTISCHES HEIDELBERG  

Erfahren Sie während dieser Mischung von Rundgang und „pub walk“ Wissenswertes über die Geschichte der ältesten Universität Deutschlands, historische Gebäude und Studentenlokale, sowie Histörchen über das Leben der Studenten in Heidelberg. Im Zentrum unseres Interesses stehen hierbei u.a. die Alte Universität, die Neue Universität und der Hexenturm, die Universitätsbibliothek und der Studentenkarzer. Auch allgemeine Elemente der Heidelberger Stadtgeschichte werden während der Tour vermittelt.

 

Aber keine Angst, zu anstrengend kann das Ganze nicht werden, denn wir werden unterwegs einige „erfrischende Pausen“ einlegen.

 

 

HEIDELBERG MYSTERY  

„Allerhandt Buben, Bettler undt Hurengesindt“ – Living History auf dem Heiligenberg 

Der Heiligenberg, eine alte keltische Ringwallanlage, ein geheimnisumwitterter Ritualschacht und düstere Klosterruinen sind die Zutaten zu Ihrem atmosphärischen Abenteuer. Unsere spannende Reise führt in die Geschichte einer der ältesten Stadtanlagen der Region, deren Überreste, verborgen im dichten Wald, der Entdeckung durch Sie harren. Falls Sie also keine Furcht vor Geschichten von schwarzen Reitern, einer „kopflosen“ Dame aus der Zeit der Kreuzzüge, und einer düsteren Krypta haben, dann folgen Sie einer fürstlichen Jagdgesellschaft auf Ihrer Pirsch durch den „furchterregenden“ Forst. Sie werden auf Ihrem Wege so manch unheimliche Gestalt und historischen Zeitgenossen treffen. Aber keine Angst, Ihre Begleiter sind wohl bewaffnet und kampferprobt.

Unsere Zeitzeugen sind passend gewandet und gerüstet und geben Ihnen Einblicke in Sagen, Geschichten und Geschichte, sowie das Alltagsleben längst vergangener Zeiten. Falls Sie dennoch verzagen sollten, halten wir ein „männermordendes“ Getränk für Sie bereit.

nach oben

Erstellt von